Mai Tai

Mai Tai

Der Mai Tai zählt aufgrund seines üppigen Alkoholgehalts ebenfalls zu den besonders starken Cocktails. Erfunden wurde er 1944 von Victor Bergeron in San Francisco. Die Rezeptur blieb lange Zeit ein Geheimnis. Erst im Jahr 1972 tauchte der Drink im Buch Trader Vic's Bartender's Guide – Revised auf.

Die Rezeptur hat sich im Laufe der Jahre verändert, sodass die Mischungen heute mehr oder weniger nur noch den Namen mit dem historischen Mai Tai gemein haben.

Rezeptur
brauner Rum, Triple Sec, Captain Morgan, Zitrone, Mandel, Orange, Ananas